DigiLager Kapitel 14 – Firma Pfännle

Heute Morgen herrscht in den Zelten schon früh Hochbetrieb. Nur Schlafmütze Robin liegt noch auf dem Feldbett und versucht konsequent, die Versuche seiner Kameraden und Betreuer, ihn zum Aufstehen zu bewegen, zu ignorieren. „Auf jetzt, steht endlich auf! Oli hat gesagt, wenn er mit Nina vom Lunchpakete abholen zurück ist, müssen wir fertig fürs Frühstück sein!“, versucht Betreuer Alex Robin ein letztes Mal zum Aufstehen zu bewegen. Als plötzlich Laura neben ihm auftaucht und schneller als Alex reagieren kann, hat sie auch schon den unter der Decke herausschauenden Fuß von Robin gefasst und zieht ihn mit allem, was Robin noch zu fassen bekommt, aus dem Zelt. „Auch `ne Möglichkeit! Aber übertreib`s nicht!“, ruft Alex den beiden noch hinterher. Allerdings kennt Laura an diesem Morgen keine Gnade. Schon kurz darauf ist ein lautes „Platsch!“ zu hören, und allen ist klar: Robin wird jetzt im See gelandet sein. Den Grund, warum Laura heute so energisch ist, hat Alex gestern verkündet, nämlich, dass alle beim heutigen Ausflug die Fa. Pfännle im nahe gelegenen Blönried besuchen. Dort produziert die in ganz Deutschland bekannte Firma in den mehreren tausend Quadratmeter großen Hallen jeden Tag gigantische Mengen Kartoffelchips…

Link zum vollständigen Kapitel 14 als PDF und denke bitte daran, Du brauchst zum Öffnen des Kapitels das Lösungswort aus Kapitel 13.

Solltet ihr Probleme beim Lösen der Aufgabe haben oder nicht weiterkommen, dürft ihr euch gerne via Email an uns wenden: digi.Lager2020(at)thw-jugend-bw.de

Ihr wisst nicht worum es geht, dann schau hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.