DigiLager Kapitel 11 – Badetag

“Uuuuuuuuuha, warum müssen wir eigentlich jeden Tag so früh aufstehen? Wir haben doch Ferien!”, beschwert sich Tim aus seinem Schlafsack heraus bei Oli. Der ist natürlich auch jetzt wieder putzmunter und weckt alle seine Minis und Junghelfer, um rechtzeitig beim Frühstück zu sein. “Ich hab es euch gesagt, meinetwegen könnt ihr euch die Nacht um die Ohren schlagen, aber am nächsten Tag ist Programm, und da nehmen alle teil”, erklärt Oli nochmals die Regel und rüttelt Robin wach. “Näääähä!”, kommt es auch aus Robins Schlafsack. “Können wir nicht das Frühstück ausfallen lassen und du weckst uns nachher nochmal?  Da stehen wir dann bestimmt auf”, versucht Lukas zu verhandeln und streckt zumindest seine Hand aus dem Schlafsack. “Hm, ok, in einer Stunde sind wir wieder hier, dann seid ihr aber schon aufgestanden und abfahrbereit!”, willigt Oli ein und geht aus dem Zelt. Dort lehnt Laura mit geschlossenen Augen am Fahnenmast und wird von den anderen Mädchen umringt. “Bist du krank?”, will Nina von Laura wissen und hält ihre Hand.

Link zum vollständigen Kapitel 11 als PDF und denke bitte daran, Du brauchst zum Öffnen des Kapitels das Lösungswort aus Kapitel 10.

Hier gibt es noch : Ausmalbild 1 & Ausmalbild 2 für Dich.

Solltet ihr Probleme beim Lösen der Aufgabe haben oder nicht weiterkommen, dürft ihr euch gerne via Email an uns wenden: digi.Lager2020(at)thw-jugend-bw.de

Ihr wisst nicht worum es geht, dann schau hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.